Recent Posts
Please reload

Wie du deinen Mut für dich nutzen kannst

December 4, 2016

 

Dein Mut beginnt schon dabei, dass du dir erlaubst, Dinge in Frage zu stellen, zu zweifeln. Zweifel sind wichtig für deine Entwicklung und Veränderung. Ich erinnere dich an dieser Stelle gerne an Isaac Newton. Der das vermeintlich Normalste aller Dinge, einfach hinterfragt hat:

Warum eigentlich fallen die Dinge zu Boden?! Er hat sich ernsthaft getraut, die Gegebenheiten in Frage zu stellen. Er nimmt es nicht als selbstverständlich, dass Gläser auf Tischen stehen bleiben und Blätter und Äpfel von Bäumen fallen statt zu fliegen oder schweben. Das klingt mega verrückt! Im Grunde aber ist er einfach achtsam und neugierig. Und vor allem: Er wagt es zu hinterfragen! Anzuzweifeln: Warum ist das so? Was führt dazu? Und genau dazu gehört Mut! Denn die Norm in Frage zu stellen, beinhaltet gleichzeitig völlige Unsicherheit demgegenüber, was dann sein könnte.

 

Du kannst deinen Mut also dazu nutzen, völlig Neues zu entdecken.

 

Was denkst du, braucht du, damit du mutig sein kannst? 

Zu allererst musst du dich etwas #trauen. Ernsthaft. Einfach mal machen, aktiv werden. Das tust du manchmal nur in Gedanken, manchmal schon im Tun #sichtrauen 

 

„Sich trauen“ bedeutet zum einen: 

Du traust dich, etwas zu tun. 

Gleichzeitig bedeutet es auch:

Dass du dir traust. Dir selbst.

Das eine ergibt das andere, ganz automatisch. Und was dabei rauskommt ist, #vertrauen

Und wenn du das tust, kommt auch dein Mut viel öfter von ganz alleine.  

 

Mut & Vertrauen bedingen sich gegenseitig. 

 

Und wenn du mit einem der beiden anfängst, hast du die Chance eine Veränderung in deinem Leben zu beginnen.

Lass dich nicht entmutigen. Hör auf zu denken, was andere sagen könnten. Denk immer wieder daran, wie verrückt, weil mutig, Newton gewesen sein muss. Und zu was für einer Veränderung er geführt hat.

 

P.s.: Mut bedeutet nicht, frei zu sein von Angst. Mut bedeutet, dass du dir deiner Ängste bewusst bist und trotzdem mit ihnen los gehst. Wenn du begriffen hast, dass nichts im Leben wirklich sicher ist, bist du bereit, dieser Unsicherheit des Lebens zu begegnen. Und dann gehts los! M. U. T. 

 

Please reload

Frag einfach

Fliederstraße 11

85107 Baar-Ebenhausen

theil.corinna@gmail.com

Name *

E-Mail-Adresse *

Betreff

Nachricht